PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Exclusiv Interview Teil 2



HQ|Buccane
19.09.2005, 22:37
http://outpost.cnc-hq.de/Sisslik/Bucc//mikeverdueinterview.jpg

Wie versprochen zeigen wir euch jetzt und hier auf unserer Seite EXKLUSIV Teil 2 des Interviews mit Mike Verdue in DEUTSCH. Unser Newsposter Imrahil767, hat jetzt Tewil 2 fertig gestellt. Und es ist der Hammer geworden.

Cynrommel: Seitdem die Zwerge, Menschen und Goblins uns in den Videos vorgestellt wurden, war das meiste, was ich von den Elben gesehen hab, die Kriegsmarine. Wie wird man die Elben spielen und welche Art von Basenbau werden die Elben benutzen? Ist es möglich, eine Vorschau ähnlich wie bei den Menschen und Zwergen zu erhalten, um die gegenwärtigen Eigenschaften zu zeigen?


Mike Verdu: Die Elben haben ihre eigene Festung mit einzigartigen Upgrades – und einige passende Mauern. Wir werden in einiger Zeit mehr über die Elbenfestung, das Mauersystem, die Einheiten, und die Gebäude herausgeben.


Cynrommel: Wird es möglich sein über Mauern kletternden Goblins entgegen zu wirken? So wie spitze Palisaden, welche die Goblins verletzen, wenn sie über die Mauern klettern oder etwas einfaches wie ein Oil Fleck, der sie langsamer macht.


Mike Verdu: Mauern können mit coolen defensiven Gebäuden bestückt werden. Um speziell einem Mauern kletterndem Goblin entgegen zu wirken, kann der Spieler Bogenschützentürme oder Trebuchets bauen, die die anstürmenden Horden aus der Distanz attackieren. Wir betrachten noch einige defensive Aufrüstungen für die Spitze der Mauer, obgleich die Standard Aufrüstungen schon eine Menge Möglichkeiten bringen, die Basis zu verteidigen.


MmmTorte: Ein Kritikpunkt der Fans war das niedrige Bevölkerungslimit. Wurde das Bevölkerungslimit verändert?

Mike Verdu: Wir werden mehr Einheiten auf dem Bildschirm erlauben aber ich möchte noch keine Zahl festlegen. Ich möchte, dass die Leute angenehm überrascht sind.

Merryandpippinrock: Wie oft wird man zur See kämpfen?

Mike Verdu: Große Wasserflächen (Ozeane, Küsten oder Seen), für den Kampf zur See verwendbar, erscheinen in einer angemessen Größe auf der Map für alle Spielmodi, der Kampagne, dem Gefechtsmodus und dem Multiplayer.

MmmTorte: Wie unterscheidet sich SuM2 grafisch von seinem Vorgänger? Wird es fortgeschrittene grafische Effekte, wie Shader Modul 3.0 unterstützen?

Mike Verdu: Wir haben einige grundsätzliche Sachen in unserem Spiel verbessert, die ein neues Shader-System beinhalten, normal für Strukturen, Gelände, Kreaturen und perspektivische Schatten für alle Einheiten und Objekte, spezielle Höhepunkte für Wasser und Gelände, ein neues Wassersystem, ein neues Feuersystem und noch ....



Das wars, Hammer Sache. Wir sind am neuen Interview mit Mike Verdue drann.
Also bis dann. Euer HQ-Team.

(c) HdRHQ.de

Wicht
20.09.2005, 10:34
Bitte tut mir nen gefallen und verschändelt seinen namen mal nicht so und schreibt ihn richtig - was is denn das für ne berichterstattung wenn der name falsch geschrieben ist ;)

das gleiche gilt für den banner auf der hauptseite, da ist der selbe fehler...

btw einigt euch mal auf ne Sprache also deutsch oder englisch ;)

ansonsten ganz nettes interview..

Imrahil767
20.09.2005, 14:41
Original von Wicht
btw einigt euch mal auf ne Sprache also deutsch oder englisch ;)


Was meinst du bitte?

Wicht
20.09.2005, 17:45
Exclusiv Interview Teil 2

das da! das is nix ganzes und nix halbes =)

Imrahil767
20.09.2005, 18:17
Original von Wicht

Exclusiv Interview Teil 2

das da! das is nix ganzes und nix halbes =)

Aha! Das sind 2 Wörter :frown:

Naja Nr. 3 ist fertig und an Buccane gemailt :)

HQ|Buccane
20.09.2005, 21:00
hehe, danke wicht.
teil 3 kommt,
und somit der letzte teil des interviews.