RSS-Feed anzeigen

Crafty776

Phase II

Bewerten
War heute endlich beim Neurologen, morgens um 7 Uhr. Aufgemacht wurde aber erst um 8 Uhr, die Dame an der Anmeldung die ich am Telefon hatte, meinte nämlich, dass es schon um 7 Uhr voll wäre und man relativ früh kommen sollte um nicht Stunden über Stunden warten zu müssen.

Als ich dann dort war bin ich innerlich erstmal dermaßen erschrocken, Zustände wie auf einem Basar. Da saßen direkt vor der Tür 15 Leute auf Stühlen im Kreis und warteten das aufgemacht werden würde. Nach mir kamen dann noch, bevor überhaupt die Praxis aufgemacht wurde, rund 30 Leute die alle im Flur des Hochhauses standen.

Um 8 Uhr ging dann die Tür auf und die Atmosphäre war dann wie bei C&A auf den Grabbeltischen bei Sonderangeboten oder wie auf einem türkischen Basar. Meist 40-60 jährige alte Frauen oder Männer die schubsend und Ellenbogen-ausbreitend in die Warteschlange rangierten. Großes Geschrei gab es dabei auch. Unter anderem sollte man anmerken dass außer mir (20 J.) nur noch 2 jüngere Herren (ca. 30 J.) dort waren, der Rest war weit über 40 Jahren und im Schnitt war ob Frau oder Mann jeder 1,5 guy überproportional fett. Keine Ahnung woran das liegt, aber ich hatte das Gefühl dass die den wichtigen Leuten, die wirklich was haben die Termine wegblocken... das Gefühl habe ich aber auch seit Jahren beim Orthopäden.

Jedenfalls wartete ich dann ca. 1 Stunde und war leicht überrascht als ich dann dran kam. Bei mir wurde dann die Nervenübertragung von der LWS zu den Waden und umgekehrt geprüft, welche von einer Praxismitarbeiterin durchgeführt wurde. War im Endeffekt nur ein kurzer Stromstoß gefolgt von einem Ziepen in Wade bzw. Oberschenkel. Danach kam der Arzt herein der mich erstmal anblaffte warum ich denn mein Kernspin-Bild der LWS vergessen hätte. Vielleicht weil ich einfach verfickt müde war und um 6 Uhr rausmusste? Und weil der Neurochirurg bei dem ich vorher war sich das Bild auch schon angeschaut hatte und nur diese neurologische Übertragungsprüfung haben wollte von ihm. Jedenfalls erklärt ich dem Arzt dann auch wieder meine Symptome und Probleme; so langsam denke ich mir drüber nach so ein T-Shirt damit bedrucken zu lassen dass ich dann immer anziehen kann, dann brauche ich nicht jedem weiteren Arzt zu erzählen was ich habe...

Heraus kam, dass er sich zu 1000% (Tausendprozentiger) Sicherheit auf ein Kompartementsyndrom der Unterschenkel (Waden) festlegte. Neurologische Probleme hätte ich absolut keine. Einzige Lösung des Problems: Muskel aufschneiden (= Operation). Guckt euch die Bilder auf wikipedia oder google nicht an, sonst wird euch wirklich schlecht.
Ansonsten müsste ich mit den Schmerzen und Problemen leben... Danach hat er mir noch eine Überweisung zu einem Gefäßspezialisten mitgegeben, von dem ich dann genaueres erfahren werde. Den Bericht den ich dazu hinnehmen soll wird an meinen Neurochirurgen geschickt bei dem ich am 21.09 einen Termin habe. Zur Erinnerung: Ich studiere in Österreich und muss dort am 23.09 spätestens zu einem Test erscheinen, wie soll ich in der Zeit auch noch zu nem Gefäßspezialisten? Hatte dann bei dem Gefäßtypi angerufen und die Sprechstundenhilfe wollte mir nen Termin für Dezember aufschwatzen, habe sie dann doch überzeugt mir einen Termin für nächsten Mittwoch zu vermachen Das Problem ist nun, dass die Sprechstundenhilfe des Neurologen (der mich zum Gefäßspezialisten überwiesen hat) den Bericht erst zum Donnerstag kopieren wird (den ich mir abholen muss)... also würde ich nun ohne Bericht zum Gefäßspezi rennen. Werde dann einfach am Dienstag aufkreuzen und fragen ob der da ist, ggf. Freitag oder Montag anrufen dass ich den brauche. Ein Brief der dazu auch noch wichtig ist, der geht an meinen Neurochirurg (zusammen mit dem Bericht), den ich für den Gefäßheini brauche, aber an den ich vor dem 21.09 nicht kommen kann.

Alles extrem kompliziert... achja und nebenbei habe ich ja auch noch tagtäglich Reha für meine Bandscheibe D Das Leben ist doch herrlich... in Deutschland bist du einfach ein Nichts ohne Geld im Arsch.
Stichworte: - Stichworte bearbeiten
Kategorien
This is the Life

Kommentare

  1. Avatar von Alkcair
    Jaja, so ist halt das deutsche Gesundheitssystem... Ich mag es auch nicht. ^^
  2. Avatar von Crafty776
    Ich finde die Diagnose viel schlimmer :/
  3. Avatar von Alkcair
    Na das kann ja übel werden mit der OP... Sofern du sie denn machen lässt. Nette Bilder von den OP-Ergebnissen übrigens bei Google und Co. ^^
    Aktualisiert: 08.09.2011 um 21:16 von Alkcair
  4. Avatar von Crafty776
    Keine Ahnung. Man wird sehen was der Gefäßspezialist dazu sagt. Und dann habe ich erstmal nen halbes Jahr mir das zu überlegen.
ISPHTTP Webhosting Provider

HQ Fansites: CnCHQ.de | MCHQ.de | HdRHQ.de | SWHQ.de | NfsHQ.de | AoWHQ.de

HQ Partnerseiten: Cold-War-Crisis.de | CND-Productions.de | United-Forum.de