Square Enix und Eidos-Montréal gaben kürzlich*bekannt, dass für DEUS*EX: MANKIND*DIVIDED – Breach ab sofort neue, kostenlose Inhalte zur Verfügung stehen. Die Einzelheiten zum aktuellen Update entnehmen Sie dieser Liste: – Ghost Netzwerke: Täglich neue, zufällig generierte Server-Netzwerke, die Spieler absolvieren können, um besondere Belohungen zu erhalten. – Neue Unternehmensserver mit 11 zusätzlichen Karten – Neue Darknet Files – Neue Waffen und Items Alle Details zu den neuen Inhalten entnehmen bitte dem zugehörigen Trailer, den Ihr euch*hier anschauen könnt: DEUS*EX: Breach bietet Spielern eine völlige neue Erfahrung im DEUS EX-Universum. Ursprünglich als Teil von DEUS*EX: MANKIND*DIVIDED veröffentlicht, ist Breach ein innovativer Spielmodus, der Arcade-Elemente mit Shooter-Gameplay kombiniert. Als Ripper ist es die Aufgabe des Spielers, ebenso geheime wie wertvolle Firmendaten zu stehlen. Dazu müssen Spieler die sichersten Computersysteme der Welt überlisten, um wiederum Geld zu erbeuten, mit dem Skills und Waffen aufgerüstet werden können. Belohnungen wie Erfahrungspunkte, Credits oder Booster-Packs machen den Kampf gegen die immer größer werdende Herausforderung in der Virtual Reality noch motivierender. Außerdem können die Spieler ihre Online-Freunde herausfordern und in den weltweiten Ranglisten aufsteigen. DEUS*EX:*MANKIND*DIVIDED*hat bereits über 100 Awards erhalten und baut auf den Stärken der DEUS*EX-Marke auf: Wahlmöglichkeiten und entsprechende Konsequenzen, Action-Rollenspiel-Gameplay und enorm spannende Atmosphäre. Spieler schlüpfen erneut in die Rolle von Adam Jensen, der nun als höchst erfahrener Undercover-Agent arbeitet und Zugriff zu einem Arsenal an erweiterbaren Hightech-Waffen sowie Augmentationen hat. Während die Zeit gegen ihn arbeitet, muss Adam schwere Entscheidungen treffen, um die Welt zu retten: Doch wem kann er überhaupt trauen?
Der Beitrag DEUS EX: MANKIND DIVIDED – Breach erhält kostenloses Update erschien zuerst auf HQ Gaming - Game News und Artikel für PC, MAC und Konsolenspiele.


Weiterlesen...